조회 수 14060 추천 수 0 댓글 0
http://www.pm-magazin.de/de/wissensnews/wn_id525.htmDie Festplatte behauptet sich wacker gegenüber ihren optischen Konkurrenten wie CD-ROM und DVD oder Festspeichern wie Flash- und SmartCard. Auch der Fortschritt des rotierenden, magnetischen Speichermediums ist gewaltig und seine Datendichte verdoppelt sich etwa alle eineinhalb Jahre. Besaß das Ungetüm, das IBM als erstes Unternehmen 1956 auf den Markt brachte, eine Kapazität von fünf Megabyte auf 50 Platten mit 60 Zentimetern Durchmesser, so ist das Microdrive das derzeit kleinste Laufwerk dieser Art: Klein wie ein Streichholzbriefchen und nur 16 Gramm leicht, speichert es mit einem Gigabyte zweihundertmal mehr. Insbesondere die hohe Zugriffs-, Schreib- und Lesegeschwindigkeit veranlasst viele Hersteller auch heute, Festplatten nicht nur in Computer, sondern auch in Videorekorder und gar Digitalkameras und tragbare MP3-Spieler zu integrieren.
Doch je höher die Speicherdichte der Festplatte wird, desto geringer muss der Abstand zwischen Schreib / Lese-Kopf und Platte sein. Dies gilt auch für die Deckschicht, die das magnetische Medium vor mechanischen Kontakten mit dem Kopf und dem Angriff von Luftsauerstoff schützt. Die bisher meist eingesetzte Technik des Magnetronsputterns wird in den kommenden Jahren nicht mehr ausreichen, um Festplatten mit nur zwei bis drei Nanometer dünnen Schichten der erforderlichen Güte zu versehen. Ein neues Verfahren, das Wissenschaftler am Dresdner Nanotechnologie- Kompetenzzentrum "Ultradünne funktionale Schichten" gemeinsam mit IBM entwickeln, erzeugt solche sehr harte und dichte diamantähnliche Kohlenstoffschichten. Für viele Anwendungen der Mikrosystemtechnik ist die damit verbundene geringe mechanische Reibung unerlässlich - nicht nur bei Festplatten.
"Im Gegensatz zum bisher für solche Schutzschichten verwendeten Kohlenstoffnitrid, scheidet bei uns eine gefilterte Pulsbogenquelle amorphen Kohlenstoff ab", erläutert Dr. Peter Siemroth, Projektleiter am Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik IWS, das die Aktivitäten des Kompetenzzentrums seit über vier Jahren koordiniert. "Bei dieser Methode verdampft ein elektrischer Lichtbogen im Vakuum das Material der Graphitelektroden. Als superharte Schicht wächst es kontrolliert auf den Festplatten auf." Dabei wird das Plasma von Magnetfeldern gelenkt. Kleinste Partikel, die in der Bogenentladung entstehen und die Glattheit der Schicht vermindern würden, lassen sich mithilfe des Magnetfelds vollständig aussortieren.


List of Articles
날짜 제목 이름 조회 수
2021.04.27 환경/에너지 분과 Stammtisch 참가 후기 (20. 04. 2021) file 한슬기 507
2003.03.07 홈페이지 새단장을 축하합니다 김봉태 16459
2003.02.27 홈페이지 개편! Joon-Weon Seok 16160
2003.06.05 협회회장단 수고 많으십니다. 유승덕 14765
2009.09.11 현지통역 등 해외출장 도움주실 분을 찾고 있습니다. 이전 24913
2008.06.13 해외이사 할인 쿠폰 서비스 file 엄경진 13618
2006.05.01 항공권구입노하우 file 강신욱 14741
2003.05.24 함부르크, 만년 대학생에 수업료 부과 VeKNI 11792
2006.04.08 한민족 대표, 범민족 아리랑응원단 출범[국정홍보처 자료] 진서 17202
2009.08.17 한국에너지기술연구원 직원 채용 공고 file 이석락 24376
2003.11.28 한국車 독일 소비자 만족도 중위권 VeKNI 13867
2005.10.21 한국 현대무용공연소식 file 임민숙 32815
2006.07.09 한국 공과대학생의 독일대학 견학 최동호(Choi, Dong Ho 16378
2012.08.13 한·유럽학술회의(EKC 2012) 참관기 file 관리자 17623
2003.11.24 한-독 외무장관 회담 24일 베를린서 열려 VeKNI 14934
2017.05.05 학문을 직업으로 삼으려는 젊은 학자들을 위하여 file 38072 1515
2016.03.20 학계를 떠나는 한 박사과정 학생의 뜨거운 질타 file 38072 2092
2006.03.04 피타고라스수 공식 페르마정리 사색문제 증명 file 이재율 15066
2004.04.23 프랑크푸르트 도서전 '한국의 책 100' 번역자 선정 VeKNI 17123
2004.04.30 폴크스바겐, 전세계 87만대 리콜 VeKNI 16219
Board Pagination Prev 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ... 18 Next
/ 18
CLOSE